Aktuelles

Der Vorstand berichtet

 Nachdem in der JHV im September 2016 keine Vorstandschaft gewählt wurde, fand am 19.Januar 2017 erneut eine JHV statt. Nach langen Gesprächen und endlosen Diskussionen mit einigen Mitgliedern konnten doch noch einige Personen gefunden werden die sich in die Verantwortung des Vereins stellen wollen. U.a. habe ich mich bereit erklärt den Posten des 1. Vorstands zu übernehmen. Als 2. Vorstand konnten wir den schon erfahrenen Ex-3. Vorstand Florian Kürzinger und als 3. Vorstand den Frischling Patrick Beck davon überzeugen mich bei dieser schweren Aufgabe zu unterstützen. Zum Glück bleibt uns unser Ex-Vorstand Gerhard Danzl als zbV Vorstand erhalten. Wir werden Ihn dringend brauchen und danken ihm dafür. Auch für die die 16-jährige Tätigkeit als 1. Vorstand noch einmal vielen herzlichen Dank.

Die neue Vorstandschaft hofft natürlich, dass alle Mitglieder zum Gelingen beitragen werden. Jede nur denkbare Unterstützung hilft uns bei dieser schwierigen Aufgabe. Die 1. Gelegenheit dazu bietet sich gleich am 6. Mai beim 1. Arbeitsdienst im Jahr 2017. Hier wollen wir wie jedes Jahr unser Vereinsgelände rechtzeitig vor der Pfingstkirchweih auf Vordermann bringen. Aber nicht nur bei diesem Arbeitsdienst, sondern überall und auch das ganze Jahr über sind wir auf tatkräftige Hilfe angewiesen. Nur gemeinsam sind wir stark und werden das Kind dann schon schaukeln.

Leider sieht es mit unseren Finanzen wieder einmal nicht sehr rosig aus. Wir mussten die alten Gasleitungen gegen Neue austauschen, da diese nicht mehr dicht waren. Dies riss ein großes Loch in unsere Vereinskasse.

Das nächste Unglück ließ nicht lange auf sich warten. Bei Öffnung der Wasserleitungen zu den Gärten und zum Sportplatz mussten wir leider feststellen, dass die Leitung zum Sportplatz defekt ist. Das Erdreich wurde richtiggehend angehoben. Arbeitskräfte waren gefragt, denn es musste schnell gehandelt werden. Was mich sehr erfreute war, dass es überhaupt kein Problem war, freiwillige Helfer zu finden, die am Montag in aller Früh ein Loch aushoben und wir den Schaden sehr zeitnah durch die Fa. Brochier beheben lassen konnten. Nur leider kostet dies natürlich auch wieder Geld und das bei unserem Kassenstand.

Wir müssen uns alle Gedanken machen: Wo können wir sparen bzw. wie kommen wir zu neuen Einnahmequellen. Jede Idee hilft uns weiter. Spenden wären uns sehr willkommen.

Passend dazu – es gibt noch freie Termine für unsere Kegelbahn – macht bitte alle Werbung dafür – eine gute Auslastung der Kegelbahn würde uns sehr weiterhelfen.

Zum gemeinsamen Projekt mit dem NHTC gibt es nichts Neues zu berichten. Wir sind immer noch am Stand, wie es am Infoabend dargestellt wurde. Wir warten auf das gemeinsame Gespräch mit dem Stadtbaumeister Herrn Daniel Ulrich.

Sportlich sieht es bei unserer 1. Mannschaft im Moment sehr erfolgversprechend aus. So weit vorne in der Tabelle konnte man Zabo schon lange nicht mehr finden. Weiter so Jungs. Es macht Spaß, Euch zuzuschauen und über ein paar mehr Zuschauer würde sich die Mannschaft auch sehr freuen und motivieren. Sie haben es sich aber auch verdient!

In der Jugendabteilung läuft es erfreulich auch sehr gut. Dank unserem Jugendleiter Milan Ott, der mit viel Einsatz und Ehrgeiz seine Aufgaben mehr als erledigt. Ostern unternahm unsere D-Jugend eine große 4tägige Reise nach Rovereto (Italien), um an einem internationalen Turnier teilzunehmen. Sie hatten sehr viel Spaß und waren auch mit dem sportlichen Ergebnis sehr zufrieden. Außerdem hatten sie sehr schönes Osterwetter, was wir in Nürnberg wahrlich nicht hatten. Am 15. und 16.07.17 findet wieder das große Sommerfest der Jugend statt. Geplant ist ein Turnier für alle Jugendmannschaften.

Bei Schach, Tischtennis und Volleyball verweise ich auf die separaten Berichte in diesem Heft.

Unsere traditionelle Pfingstkirchweih steht vor der Tür und wir hoffen auf gutes Wetter und Ihren Besuch. Unser Pächter und wir haben wie immer ein attraktives Programm zusammengestellt. Dieses Jahr wird zum 1. Mal unser Pächter die Kirchweih selbständig ausrichten. Das Programm finden Sie in diesem Heft. Wir wünschen viel Glück und Erfolg.

Friedbert Nitsche
******************************************************************************

 

In unserem – eurem Verein gibt es viele Ausgaben, um die Sportanlagen in gutem Zustand zu erhalten und um die vielen Veranstaltungen für ihre Abteilungen ordnungsgemäß durchführen zu können. Liebe Mitglieder, bitte überweisen Sie, soweit nicht schon geschehen, ihren Mitgliedsbeitrag oder machen Sie vom Beitragseinzugsverfahren Gebrauch. Herzlichen Dank!

Alexander Bachmeier, Schatzmeister.